Herzlich Willkommen,

Unsere Abteilung Marburg feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Vereinsjubiläum.
Wir freuen uns sehr, dieses besondere Jahr, mit der Austragung der 40. DV-Sieger-Hauptzuchtschau des Dobermannvereins e.V. im 110. Jubiläumsjahr abrunden zu können!


Hier gehts zur Webseite der DV-Sieger-Schau

Doch nicht nur über das Jubiläumsjahr möchten wir hier berichten, weiterhin gibt es Info`s zu unserer Platzanlage, Aktivitäten, den Mitgliedern und ihren Hunden.
Unsere aktuelle News, Infos, Termine und Aktivitäten werden dokumentiert, so dass interessierte Hundefreunde ständig auf dem Laufenden bleiben.

Wir würden uns freuen, wenn Sie von Zeit zu Zeit einmal vorbeischauen um etwas zu Stöbern oder zu sehen was es in der Abteilung Marburg Neues gibt.

Wir bieten Interessenten und Dobermannbesitzern aber auch allen anderen Hundefreunden anderer Rassen vor Ort, folgende Übungsmöglichkeiten:

- Welpenprägungsspielstunden
- Junghundeerziehungstrainig
- Gruppen- und Einzeltraining
- BH- Training
- ZTP-Training
- Fährtenarbeit

-Schautraining
- und viel mehr

Dabei achten wir sehr eingehend auf die rassespezifischen Eigenschaften des Dobermanns!

Bei Interesse an einer Übungsstunde als auch für andere Info`s zu unserem Verein kann man uns folgendermassen erreichen Tel.: 06424-949692 oder per Mail: snag@live.de Danke!


Donnerstag, 5. April 2007

Historie: Ali v. Langenhorst

Ali v. Langenhorst,
(Guys Hilo v. Norden Stamm x Biene v. Niederkassel)
WT: 29.10.1977
DZB 89464
HD - 2

war einer der wohl bekanntesten Rüden aus deutscher Zucht und lebte in unserer Abteilung.
Sein damaliger Besitzer K.H. Vöhl (vom Ohmtal), errang mit diesem schwarzen Rüden einige Titel wie Bundessieger 82', DV-Sieger 83', Europasieger 84',
er bekam den VDH-, Deutschen und Internationalen Championtitel. Er wurde zur SchH3, FH und IPO3 geführt und angekört.
Ali lebte bis zuletzt bei seiner Besitzerin Heike Reitzner (ehem. Vöhl) und verstarb im Alter von 14 Jahren an Altersschwäche.

Im berühmten Buch "in the beginning" von H .v.d. Zwan ist Folgendes zu lesen:

Dieser große schwarze Rüde (71cm) ist aus deutscher Zucht. Auf der Welthundeausstellung in Dortmund, schrieb der Richter Wiblishauser:
Ein dreieinhalb Jahre alter Rüde mit guter Substanz und Gebäude. Er hat die richtige Größe. Topline und Rutenansatz sind korrekt. Er steht richtig auf seinen Füßen, gute Winkelungen, guter Kopf mit parallelen Linien und kräftigen Knochen. Die Abzeichen sind dunkel genug, Augen Mittelbraun, die Brustabzeichen sind verrußt. Vordergliedmasse ausdrehend. Sein Charakter ist hervorragend. Er ist ein mutiger, harter Hund mit sehr hohem Kampf und Bewachungsinstinkt. Er absolvierte seine Schutzhundeprüfung viele Male mit 100 Punkten im Teil C. Auf der Körung bekam er 1A.